Opne Navigation » English

Antike Uhren Eder

Uhrmacher seit sechs Generationen Wir handeln mit alten Uhren von exklusiver Qualität und Herkunft Alten Uhren von exklusiver Qualität und Herkunft

Antike Uhren Eder

In unserem Geschäft, im Herzen Münchens, haben Sie die Möglichkeit ein Stück Geschichte zu erleben und zu erwerben. Durch unsere langjährige Erfahrung, gute Kontakte und viele Reisen, können wir stets ein umfangreiches Angebot an neuwertigen, zum Teil ungetragenen und bestens erhaltenen Uhren aus verschiedenen Epochen der Uhrmacherkunst anbieten. Ein Besuch lohnt sich; auch wenn es nur darum geht, einmal schöne antike Uhren anzusehen. Wir freuen uns auf Sie.

Wo sind wir

Seit über 30 Jahren in der Prannerstrasse und seit Anfang 2016 am Lenbachplatz 7 in München.

Wer sind wir

Ein Familienbetrieb mit viel Tradition und nunmehr Uhrmachern bis in die 6. Generation.

Etwas Geschichte

Die 1. und die 2. Generation waren Uhrmacher und Goldschmiede und mühten sich wohl noch mit großen Eisenuhren ab. Die 3. Generation führte bereits ein Geschäft in der Nähe von München. Bis zur 4. Generation-alle ausgebildete Uhrmacher- waren ihre Geschäfte größtenteils auf Neuuhren ausgerichtet.

Gegenwart

Erst die 5. Generation, Norbert Eder, spezialisierte sich auf antike Taschenuhren und Pendulen und später auf alte hochwertige Armbanduhren. Seine Liebe gehört jedoch nach wie vor den Taschenuhren mit technischen Besonderheiten. Das Buch "Beobachtungsuhren" von Norbert Eder (Callwey Verlag) sowie zahlreiche Artikel in diversen Fachzeitschriften über Lange & Söhne Glashütte und vieler Taschen- und Armbanduhrtypen, beweisen sein vielfältiges Fachwissen. Die Werkstatt wurde im Laufe der Zeit immer größer und umfangreicher, sodaß er einerseits dem Ansturm der Kunden im Geschäft und andererseits den immer neuen Anforderungen der Uhrenreparaturen trotz tatkräftiger Hilfe seiner Frau nicht mehr gewachsen war. Hilfe mußte her. Diese war dann auch absehbar,... nach 6 Jahren Uhrmacherstudiums seines Sohnes, Thomas Eder.

Zukunft

Er ist nun die 6. Generation Uhrmacher. Mit seinen inzwischen 46 Jahren, ausgebildet während 4 Jahren in der wohl berühmtesten Uhrmacherschule der Welt, in La Chaux de-Fonds (Schweizer Jura), 2 Jahren Studium im Uhrenmuseum zum Antikuhrmacher und ausgezeichnet mit Diplomen, führt er nun mit viel Fleiß und Engagement das Geschäft am Lenbachplatz 7 weiter.