Heuer

Wir haben immer eine schöne Auswahl an Vintage Heuer Armbanduhren auf Lager und verfügen über ein reichhaltiges Ersatzteillager, um auch in vielen Jahren noch den Service und die Reparatur Ihrer bei uns erworbenen Vintage-Heuer zu gewährleisten.

  • Heuer Autavia Edelstahl
    Schweiz 70er Jahre
    Edelstahl, 42mm
    Preis: 6450.-
  • Heuer Kentucky Automatic Chronograph Stahl
    Schweiz 70er Jahre
    Edelstahl, 39mm
    Preis: 1980.-
  • Heuer Chronograph Stahl Kalendarium
    Schweiz 50er Jahre
    Edelstahl, 35mm
    Preis: € 5850.-
  • verkauft
    Heuer Montreal
    Schweiz ca. 1970
    Edelstahl, 44mm
Zurück zur Markenübersicht

Bereits mit jugendlichen 20 Jahren gründete Edouard Heuer in St.Imier einen Uhrencomptoir welches so gut lief das heuer bereits im Jahre 1864 grössere Geschäftsräume in Biel beziehen konnte.

Bereits 1880 nahm Heuer als erster Hersteller die Serienfertigung für Chronographen auf und konnte diverse eigene Patente sein eigen nennen.

Als Ed Heuer im Jahre 1892 verstarb, übernahmen seine Söhne Jules und Charles das Ruder und kreierten diverse Uhren wie einen Chronographen mit Pulsationsskala, eine Autouhr und die "Microsplit", einen Chronographen der die Zeit auf die 1/100 Sekunde genau messen konnte.

Auch das Thema Armbanduhren wurde nicht vernachlässigt und bereits 1913 entstanden die ersten Damenarmbanduhren - später auch Stoppuhren und Chronographen für's Handgelenk in den Werkstätten der Firma Heuer.

Bereits im Jahre 1930 lies die Firma Heuer sich ein wasserdichtes Gehäuse patentieren und vergrösserte in den folgenden jahren das Sortiment beträchtlich.

1963 startet das Modell Carrera und ab 1969 konnte man bei Heuer den ersten Automatic Chronograph erwerben. In den 70er Jahren wurde das Sortiment um einige Quartz-Chronographen erweitert.

1964 fusionierte die Ed.Heuer und die Leonidas Watch Factory zu Heuer-Leonidas, Biel.

Zu den berühmtesten Modellen der Firma Heuer gehöhren z.B, die Monaco, Monza, Carrera, Autavia, Easy Rider, Silverstone, Kentucky, Camaro, Montreal, Cortina und natürlich der Bundeswehr Chronograph 1550